Fotografieren zwischen den Shootings

Was macht ein Fotograf wenn er noch Zeit bis zum nächsten hat? Er kann zum Beispiel Bilder am Rechner bearbeiten.
Oder er schnappt sich bei passenden Wetter die Kamera und sucht neue Blickwinkel oder Orte zum .

Und genau so eine Gelegenheit bot sich vergangenen Samstag bei herrlichen Frühlingswetter.
Weil der Schlosspark erst wieder seit Ostern offen hatte, lag es natürlich nahe sich da mal wieder umzusehen.

Zugegeben, es ist schon eine Weile her, das ich jenseits des Spielplatzes unterwegs war, aber dennoch überraschte mich es sehr, wie toll es da eigentlich ist.
Ich kann mich erinnern, das ich beim letzten Mal noch durch dschungelartige Wege geschlängelt habe (ich glaube es schon wirklich sehr lange her) und habe den „“ deswegen vermieden.
Umso mehr war ich erstaunter, was aus diesen Wirrwarr aus Bäumen und Sträuchern geworden ist. Toll!

Wart ihr auch lange nicht im Schlosspark? Kein Problem, hier sind ein paar Eindrücke!
Und wer es live erleben möchte, hier die aktuellen Öffnungszeiten:

http://www.zeitz.de/de/schloszpark_moritzburg.html

Grüße, Markus