Hundeshooting im Juli

Sonne, Getreidefelder, viel Platz und gute Laune- ein idealer Mix für ein Hundeshooting im warmen Juli.

Der junge Chino ist ein aufgewecktes Energiebündel, was es manchmal erst zu beruhigen galt. Aber nachdem er sich an die Kamera und die Umgebung gewöhnt hatte, machte er richtig prima mit.
Als Shootingloaction hatten wir mit langgezogenen Feldwege an Getreidefeldern einen tollen Ort gefunden, der uns viele Möglichkeiten für bot.
Anfangs fotografierten wir mitten im Feld, was aber für den Kleinen ungewöhnlich war, weil die Getreidehalme mindestens doppelt so hoch waren wie er selbst.
Doch spätestens als er seinen Spielring hinterherjagen konnte, war er voll in seinen Element.

Diesmal haben wir nicht nur fotografiert, sondern auch 2 Kameras mitfilmen lassen, so das ihr auch einen Eindruck bekommt, wie ein solches abläuft.

Und dazu natürlich noch die Fotos:

Auch Interesse an einen solchen Hundeshooting bekommen? Dann wird es Zeit, einfach mal bei uns vorbei zu kommen oder sich erstmal über Facebook oder Mail bei uns zu melden. Zusammen finden wir sicher einen schönen Platz für gemeinsame !   Wir freuen uns!